Kostenlose Blockflöte Grifftabelle für deutsche und barocke Griffweise

Kostenlose Blockflöte Grifftabelle für deutsche und barocke Griffweise

Die Blockflöte Grifftabelle für die barocke und die deutsche Schreibweise unterscheiden sich ein bisschen, wie du nachher auf unseren Grafiken sehen wirst. Ob du eine deutsche oder eine barocke Blockflöte hast, erkennst du daran, wie groß das Griffloch für die Note F ist. Die Auffassung, dass nur eine barocke Blockflöte je zwei Grifflöcher am unteren Ende der Flöte hat, ist falsch. Wie unterscheiden sich die Flöten noch? Gibt es weitere Unterschiede? Ja. Es gibt auch Blockflöten, die sind extra für Linkshänder konzipiert. Wo da der Vorteil liegt und worin die Unterschiede ganz allgemein in der Griffweise von der Sopran-C Blockflöte liegen, erfährst du hier.

Wenn du eine C-Sopran Blockflöte hast, beginnst du das Erlernen des Spieles mit einer Grifftabelle für diese Blockflöte. Weiter unten haben wir die Grafiken zusammengestellt. Diese kannst du nutzen, um die ersten Erfahrungen machen zu können.
Tun, musst du es allerdings selbst. Auf den ersten Blick erscheint das alles etwas viel: richtige Haltung der Blockflöte, auf deinen Atem konzentrieren, den Ton sauber spielen, die Finger unter Kontrolle haben und dann auch noch die Noten merken. Lerne hier mehr über Noten lernen!
Mach nicht alles auf einmal! Dann wird es unübersichtlich und schwierig. Beginne bei dem Anfang der Tonleiter und arbeite dich vor. Das ist wie eine neue Sprache lernen. Am Anfang findest du dich vielleicht schlecht zurecht. Aber mit der Zeit werden sich Worte ergänzen und du wirst ein Gespür für die Dinge entwickeln
Wenn das Lernen auch mal stagniert, gibt nicht auf. Mit jeder erlernten Note und  Blockflöte Grifftabelle kommst du einen Schritt weiter. Irgendwann hat dein Gehirn alles gespeichert und du stellst fest: „Yeah! Ich habe es geschafft!“ Freue dich schon mal auf diesen Moment, denn er wird ganz sicher kommen!

Noten Blumenmuster

Wie du beginnst

Mach eines nach dem anderen. Die ersten Noten sind die einfachsten. Sie sind einfach zu greifen und auch einfach zu spielen. Du wirst feststellen, dass schon nach kurzer Zeit deiner Finger selbstständig die richtigen Noten spielen können. Kommt dein Geist auch mit?

Geh noch einmal zurück. Kannst du die Noten auch lesen?

Wenn du Jemanden hast, der dir helfen kann, bitte ihn, dir die Noten zu sagen. Gemischt und alle durcheinander. Diese spielst du dann nach.

Setze dich mit den Noten auseinander. Dazu gehört auch das Zeichnen. Je öfter du die Noten schreibst, desto besser werden sie sich festigen. Das alles gehört dazu, um die Sprache der Musik zu verstehen. Erfahre hier mehr über die Noten! 

Mit der Zeit wird deine Konzentration sich steigern. Als du schreiben gelernt hast, wurdest du in der Schule dazu aufgefordert, jeden einzelnen Buchstaben mehrmals hintereinander zu malen. Mach es hier ebenso! Auch wenn es jeden Tag nur ein paar Minuten sind.

Blockflötenliebe

Unterschiede deutsche und barocke Griffweise

Wo liegen die Unterschiede in der deutschen und der barocken Griffweise? Und welche davon eignet sich für Anfänger?
In den meisten Schulen werden beide Blockflöten angeboten. Der Unterschied ist nicht, wie vielerorts angegeben, die doppelten Grifflöcher bei D/Dis und C/Cis, sondern man erkennt eine barocke Griffweise an dem größeren Loch F. Das hohe Fis kann auf der deutschen Blockflöte nicht so sauber gespielt werden, auch wenn die deutsche Griffweise im ersten Augenblick leichter erscheint.

Barocke Griffweise

Auf den ersten Blick erscheint die Griffweise schwieriger. Das stimmt, denn die Tonleiter wird nicht einfach von unten nach oben oder umgekehrt bespielt. Wenn du dir die Grafiken ansiehst, wirst du feststellen, dass sich zwischen den Tönen die Griffweise ändert. Das kostet mehr Konzentration.

Der Vorteil: mit der barocken Griffweise kannst du F und Fis sehr viel sauberer spielen. Das macht sich in schwierigeren Stücken sehr bemerkbar. Wenn du also Spaß an dem Spielen hast, dann solltest du dir überlegen, ob du sich nicht von Anfang an, an dieser Flöte versuchst.

Aufgrund der erschwerten motorischen Bedingungen, ist diese Flöte für Kinder im Vorschulalter im Schnitt eher nicht geeignet.

Deutsche Griffweise

Das, was dir vielleicht an der deutschen Griffweise gefallen könnte, ist, dass sie sehr einfach zu bedienen ist. Die Tonleitern spielst du einfach, indem du nacheinander die Finger auf die Grifflöcher legst. Das ist der Vorteil.

Der Nachteil kommt mit dem F und dem Fis, dieses lässt sich mit der deutschen Griffweise nicht so sauber spielen.

Um einen ersten Eindruck von der Blockflöte zu bekommen, du dir selbst noch nicht ganz sicher bist, ob du bei diesem Instrument bleiben möchtest, dann kannst du dir aber eine solche Blockflöte laufen. Gerade für kleine Kinder ist es einfacher. Wenn du die Befürchtung hast, dass das Kind leicht den Spaß verlieren könnte, wäre diese Griffweise ebenfalls die richtige Wahl.

Linkhänder Blockflöte

Unterschiede Rechts- und Linkshänder Blockflöte

Sind alle Blockflöten nur für Rechtshänder gedacht? Wenn du dir die Blockflöte auf unserer Grafik einmal ansiehst, wirst du feststellen, dass sich die Grifflöcher ganz unten nach Links verschieben. Beinahe ungreifbar für einen Linkshänder. Die linke Hand verkrampft sich regelrecht. Das klingt wenig entspannt.

Früher waren die Grifflöcher der Blockflöten noch Schnur-stracks in einer Reihe. Da war es egal, ob man Links- oder Rechtshänder war.

Blockflöte Rechtshänder

Blockflöten für Rechtshänder haben die Grifflöcher ganz unten etwas auf die rechte Seite versetzt. Das macht es für die Haltung angenehmer, hier befinden sich auch die doppelten Grifflöcher. In der Hand ist einfach mehr Spiel und die Finger können sich etwas besser bewegen.
Da auch Blockflöten mit deutscher Griffweise Doppellöcher haben können, zählt das für beide Varianten.

Wenn du Rechtshänder bist, kannst du nahezu alle Flöten spielen. Denn auf dem Markt sind auch Flöten erhältlich, die vielleicht alt und etwas ganz besonderes sind.

Blockflöte Linkshänder

Bei der Blockflöte für Linkshänder sind die beiden letzten Doppelgrifflöcher etwas auf die linke Seite der Flöte gerutscht. Das macht es für die linke Hand einfacher.
Du kannst dir eine extra Flöte für deine linke Hand kaufen. Probiere aber vorher vielleicht einmal, wie und ob du auch mit einer Rechtshänder-Blockflöte zurechtkommst. Denn die Beweglichkeit der Finger und die Hände sind bei uns allen verschieden.
Der Vorteil dabei wäre, dass du auch besondere Flöten, die es vielleicht nur für Rechtshänder gibt, spielen kannst.

Grifftabelle Blockflöte für Sopran C Blockflöte barocke Griffweise 

Klick mich an, um mich zu vergrößern!

Blockflöte Grifftabelle für Sopran C Blockflöte deutsche Griffweise 

Klick mich an, um mich zu vergrößern!

Grifftabellen Zusammenfassung

Es ist wirklich noch kein Meister vom Himmel gefallen und die Meister heute, haben alle einmal klein angefangen.

Es bedarf Übung, Übung und noch mal Übung, um die Griffe zu beherrschen, die Noten zu beherrschen und die Töne sauber aus der Flöte zu bekommen.

Aber, mit jedem neuen Stück, wirst du dein Wissen erweitern.

Es gibt:

  • Blockflöten für Rechtshänder
  • und welche für Linkshänder
  • Blockflöten mit deutscher
  • und mit barocker Griffweise
Blockfloete - 2

Unsere Blockflöte hier im Shop ist eine Sopran-C Blockflöte

Die Sopran -C Blockflöte ist die, die am ehesten in der Schule und in den Kursen genutzt wird, um zu lehren.

Sie besteht aus wunderbarem Ahornholz, welches dafür bekannt ist, besonders weich zu klingen. Gleichzeitig zeichnet sie sich dadurch aus, dass sie robust und pflegeleicht ist. Wie du deine Blockflöte am besten pflegen kannst, steht hier: Blockflöte lernen leicht gemacht.

Gleich bestellen! 

Fazit 

Es mag im ersten Augenblick ein bisschen kompliziert wirken, das mit den verschiedenen Flöten und Grifftabellen. Das wird sich mit der Zeit aber geben. Wichtig ist, dass du sinnvoll beginnst. Und das du auch gründlich bist. Überspringe keine Note, sondern beherrsche sie. Nur damit kommst du wirklich weiter und bist auch in der Lage, schnell andere Flöten zu erlernen und zu spielen. Es muss nicht bei einer Blockflöte bleiben. Die Familie der Blockflöten besitzt so viele Mitglieder, dass du sich mehr als austoben kannst.

Vielleicht hast du ja auch eines Tages Lust daran, ganz alte Flöten, aus dem Mittelalter oder noch älter zu spielen?

2019-09-26T19:56:12+02:0026. September 2019|Gadget-for-LIFESTYLE|2 Kommentare

2 Kommentare

  1. Erik 2. Oktober 2019 um 16:03 Uhr - Antworten

    Jetzt verstehe ich mal auch ein bisschen den Unterschied zwischen „Barock“ und „Deutsch“ bei den Blockflöten. Hatte zuerst falsch bestellt gehabt.

    • Jens0n 9. Oktober 2019 um 11:02 Uhr - Antworten

      Haha, ich auch ^^

Hinterlassen Sie einen Kommentar