ᐅ Schiedsrichterpfeife Fox 40 - was kann Sie wirklich?

Schiedsrichterpfeife Fox 40 – was kann sie wirklich?

Es gibt Momente, da muss man einfach durch-pfeifen. Akustische Signale sollten unüberhörbar sein, damit sie ankommen. Dafür eignen sich Pfeifen sehr gut. Man braucht nicht viel Kraft, kein Knowhow, Pfeifen funktionieren immer – also immer dann, wenn es darauf ankommt.

In diesem Ratgeber gehts um die Pfeife für Schiedsrichter. Wer braucht eine? Warum? Welche ist die Beste? Wir legen die Vor- und Nachteile da und pfeifen mit einem abschließenden Fazit ab.

Was ist eine Schiedsrichterpfeife?

Schiedsrichter brauchen Pfeifen um auf sich aufmerksam machen zu können. Während des Kampfes ist es sehr laut, die Spieler vertieft. So eine Pfeife sollte ergo sehr laut sein und in den höchsten Tönen schrillen. Warum? Weil hohe Töne im Tumult sehr viel besser wahrgenommen werden können. Der Ton sollte sich auch von den Zuschauer-Pfiffen unterscheiden. Das impliziert: die Schiri – Pfeife muss lauter, schriller, besser sein.

Aufgeben darf sie auch nicht. Ein Schiedsrichter muss sich hundertprozentig auf sie verlassen können. Sie muss gut in der Hand und am Mund liegen. Sie muss schnell und Präzise reagieren. Für langes „Gehampel“ ist auf dem Platz keine Zeit – weder für einen Trainer, noch einen Schiedsrichter.

FOX 40 Schiedsrichterpfeife

Materialien Schiedsrichterpfeife

Pfeife ist nicht gleich Pfeife. Wer sich auf seine Pfeife verlassen muss, benötigt eine mit Bestand. Wir sehen uns einmal an, welche Materialien sich als geeignet erweisen.

Holz

Holz ist ein großartiges Material und so werden auch aus Holz Pfeifen und andere Musikinstrumente hergestellt. Holz ist nicht so haltbar wie Metall und so robust wie Kunststoff. Aus diesem Grunde sind die Pfeifen aus Holz zwar sehr schön, werden aber im Sport und bei Profis selten bis gar nicht genutzt.

Kunststoff

Kunststoff ist das weit verbreitetste Material in Sachen Pfeife. Warum? Es ist (je nach Kunststoff) sehr stabil, hygienisch und leicht. Die Pfeifen sind zudem leicht herzustellen und das wiederum wirkt sich positiv auf die Preiskalkulation aus.

Trillerpfeife Fußball Sport Schiedsrichter

Metall

Metall, beispielsweise Edelstahl, ist eine sehr edle Form, kann aber preislich mit Kunststoff nicht mithalten. Das macht eine Schiedsrichterpfeife zwar sehr hochwertig, lauter oder besser pfeifen wird sie aus dem Grunde deswegen noch lange nicht.

Fox 40 Schiedsrichterpfeife - 01

Welche Schiedsrichterpfeife ist die Beste?

Eine sehr gute Pfeife bringt von Haus aus schon folgende Eigenschaften mit:

  • laut / sehr gut zu identifizieren
  • präzise
  • robust
  • ergonomisch
  • hygienisch
  • akustische Sauberkeit
  • verlässlich

Auch ein Band gehört dazu, um die Pfeife gegen ein Verlieren zu sichern. Wer mag, es gibt auch Mundstücke, die man auf die Pfeife setzen kann. Das gibt eine noch Mund-gerechtere Pfeif-Möglichkeit. Du kannst das Mundstück, wenn es abnehmbar ist, auch viel besser reinigen.

Die Farbe ist dem persönlichen Geschmack zuzuordnen aber: eine Pfeife in einer Komplementärfarbe zum Spieluntergrund hilft, sie bei Bedarf wiederzufinden.

Wusstest du es?

Kindergärten erreichen mitunter eine Lautstärke von 117 Dezibel. Das ist genauso laut, als wenn du neben einer Kreissäge stehen würdest.

Wusstest du es?

Seit der Steinzeit wurde die Pfeife als Ton- und Musikinstrument genutzt. Und das Völkerübergreifend, in jeder Kultur.

Wozu brauche ich eine Schiedsrichterpfeife?

Du kannst eine solche Pfeife nicht nur nutzen, wenn du Schiri bist. So eine Pfeife ist weder schwer, noch teuer. Sie kann dir nur von Vorteil sein. Nämlich hierfür:

Sport

⚽ Trainer und

⚽ Coach / Ausbilder im

⚽ Fußball

⚽ Handball

⚽ Sprint

⚽ Rugby oder

⚽ Rudern

Hobby

🚲 Wandern

🚲 Klettersport

🚲 Radfahren (bei großen Gruppen, auch zur Kommunikation)

🚲 Boots – touren

🚲 mit Kindern unterwegs sein

  Signalgeber bei Gefahr

Beruf

🦸 Ausbilder

🦸 Security

🦸 Lokführer / Schaffner

🦸 Hundeführer

Signalgebung zur Rettung

Ich nutz den Fox seit Jahren, für den Handball. Für mich gibt es nichts besseres!

Dennis
FOX 40 - der Klassiker unter den Schiedsrichterpfeifen
Button Go Flip

Sind 90 Dezibel genug?

Für kleine bis mittlere Stadien oder auch Hallen ist eine Pfeife, die um die 90 Dezibel hat, für gewöhnlich ausreichend

Button Go Flip

Praktisch ist ...

ein Band, mit welchem du die Pfeife um dein Handgelenk oder deinem Hals befestigen kannst

Button Go Flip

Apropos Sicherheit

Sollte Gefahr auftauchen, kannst du mit einer Pfeife sehr gut auf dich aufmerksam machen. Viele Täter schreckt Laustärke ab und eine Pfeife funktioniert immer!

Was ich beim Kaufen beachten sollte

Du hast dich für eine Pfeife entschieden? Klasse! Du wirst es nicht bereuen. Auf diese Punkte solltest du beim Schiedsrichterpfeife kaufen achten, dann kann nichts schief gehen:

  • besteht die Pfeife aus einem robusten Material?
  • ist das Mundstück aufsetzbar?
  • bekommst du eine Handkordel oder ein Band, welches du dir um den Hals legen kannst, dazu?
  • liegt die Lautstärke bei ca 80-110 Dezibel?
  • funktioniert sie präzise?

 Vor- und Nachteile einer Schiedsrichterpfeife

Kommen wir zu den Vor- und Nachteilen, die eine Schiedsrichterpfeife mit sich bringt:

Vorteile

sehr sauberer und klarer Pfeifton

sehr leicht, dennoch ergonomisch

nicht sehr teuer

lauter als Trillerpfeifen

Nachteile

manche Modelle werden ohne Mundstück und

ohne Band geliefert

Fazit

Eine Schiedsrichterpfeife ist klar, präzise, nicht teuer, dafür hochwertig und immer einsatzbereit. Dabei ist das Einsatzgebiet zwar primär auf dem Spielfeld, du kannst sie aber für sehr viele weitere Bereiche nutzen. Als Signalgeber, beim Wandern, beim Klettern, wenn du mit Kindern oder Hunden unterwegs bist oder alleine durch eine fremde Stadt musst. Du kannst sie als Trillerpfeife und als Hundepfeife nutzen.

Achte beim Kaufen auf die wichtigsten Kriterien und du wirst einen neuen treuen Freund an deiner Seite haben. Eine Schiedsrichterpfeife kann nur eine Bereicherung in deinem Leben sein, ganz einfach!

Du hast eine Menge Freude? Super! Wie wäre es mit einem pfiffigen Pfeife-Geschenk? Denn irgendwie, ist doch jeder sein eigener Schiri, in seinem Leben.

Fox 40 Schiedsrichterpfeife - 02

FAQ

Dafür gibt es verschiedenen Möglichkeiten. Du kannst dir ein UV – Reinigungsgerät kaufen. Wenn du das Mundstück deiner Pfeife abnehmen kannst, kannst du dies auch in einem desinfizierenden Bad reinigen und anschließend gut trocknen lassen.

Je nach Modell sind die Pfeifen wasserfest und auch diese können und sollten gut gereinigt werden.

Nein. Selbst Kunststoff ist in der Regel derart robust, dass es nicht so einfach in der Sonne schmilzt. Es kann, je nach Material aber weich werden. Achte aus dem Grunde im Hochsommer darauf, dass du deine Pfeife nicht erst heiß werden lässt und sie dann irgendwo eingeklemmt wird. Das kann tatsächlich zu Materialverschiebungen führen. Schlimmstenfalls pfeift sie nicht mehr.

Bei einer elektronischen Pfeife brauchst du nicht pusten, sondern drückst auf einen Knopf. Aus der Pfeife kommt dann das Signal und kann bei guten Pfeifen auch eingestellt werden. Das kostet mindestens einen Akku. – Der dann im Notfall wieder nicht funktioniert, nach Murphys Gesetz. Analog ist da dann deutlich besser.

Klar! Voll gut sogar! Pfeifen aus Metall kannst du sogar gravieren lassen.

Für alles andere gibt es sehr viele Modelle, Farben und Möglichkeiten, damit auch deine Freunde den Ton angeben können. – Oder ihr macht Musik.

Eine Trillerpfeife besitzt im Inneren eine kleine Kugel, die durch deinen Atem durch die Pfeife geschleudert wird. Deine Puste, die jetzt um die Kugel herum saust, wird in verschiedene Richtungen gelenkt und dadurch entsteht ein Ton. Das Pfeifen.

2019-07-24T14:48:03+02:0011. Juli 2019|Gadget-for-LIFESTYLE|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar