Wie sinnvoll ist eine Fingerhantel wirklich? - Gadget-for-You

Wie sinnvoll ist eine Fingerhantel wirklich?

Krafttraining, Musik, Klettern sind nur drei der vielfältigen Bereiche, in denen eine Fingerhantel eingesetzt werden kann. Selbst aus ästhetischen Gründen kann sie sinnvoll sein. Auch nach einer Verletzung im Rahmen der Reha kann das Fingertraining helfen. Aber wie sinnvoll ist so eine Fingerhantel wirklich und für wen ist so ein Fingertrainingsgerät überhaupt geeignet? Diesen Fragen gehen wir nach. Wir klären außerdem, was die besten Fingertrainer ausmacht und warum die Fingerhantel im Sport nicht mehr wegzudenken ist. Außerdem erfahrt ihr welche Hobbys man mit Fingerhanteln damit besser in den Griff bekommt und welche Muskeln beansprucht werden.

Jetzt sofort unsere Produktempfehlung entdecken:
Der ENO® Fingertrainer mit verstellbarem Widerstand für jeden Finger (100% Empfehlungsrate)

Die Fingerhantel trainiert die Griffkraft. Ein starker Zugriff gelingt allerdings nur, wenn die Unterarme die Kraft aufbringen. Zugleich erhöht sich mit der Grifffestigkeit natürlich auch die Sicherheit, was besonders beim Sport und bei diversen Hobbyaktivitäten relevant ist. Auch Menschen, die viel mit ihren Händen arbeiten, egal ob sie Kraft oder Ausdauer benötigen, können profitieren. Dazu gehören zum Beispiel Trompetenspieler, Schlosser oder Masseure. Das Fingerhanteltraining sorgt für bessere Kraft und Ausdauer. In der Physiotherapie wird eine Fingerhantel auch genutzt, indem sie die Schwächen des Patienten mit ausbügelt. Durch einen Unfall oder Schlaganfall ist es möglich, dass auch die Hände in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Vieles muss vielleicht neu erlernt werden. Koordination, Ausdauer und auch Kraft.

Praktisch ist auch, dass man die Fingerhantel überall mit hinnehmen kann. Sie passt locker in jede Tasche. Dies ermöglicht ein Training immer dann, wenn einem danach ist. Im Büro, in der Bahn, während man in der Schlange steht.

Bedeutung für die Gesundheit

Manchmal geschehen Dinge im Leben. Unvorhergesehene Dinge. Vielleicht eine Krankheit, vielleicht ein Unfall. Vielleicht ist dabei die Motorik in Mitleidenschaft gezogen worden und man muss eine Weile mit seinem Körper gewisse Dinge wieder erst trainieren. Wer seine Hand nicht mehr richtig benutzen kann, aber hoffen darf, dass sich dies wieder ändert, auch dem kann ein Fingertrainer sehr nützlich sein.

Wichtig bei einem Handicap ist immer, dass man trainiert, statt zu schonen. Für die Entwicklung von Kraft und Feinmotorik kann es also nützlich sein, die verschiedenen Finger gezielt anzusprechen. Eine verstellbare Fingerhantel ist hier somit ebenfalls nützlich, kann für die verschiedenen Finger eine unterschiedliche Spannung eingestellt werden.

Fingertrainer helfen Gesundheit

Schlaganfall

Nach einem Schlaganfall, ist vor dem Schlaganfall. Patienten wird geraten, vorzubeugen. Das kann auf vielfältige Art geschehen. Unter anderem auch mit der Forced Use Therapie. Diese beschreibt, dass die beeinträchtigten Teile des Körpers gezwungen werden, zu arbeiten. Neurologisch ist das absolut sinnvoll. Physisch kommt man also an einem Training nicht vorbei. Ein Fingertrainer kann im Bedarfsfall helfen, zu der nahezu alten Kraft und auch zu der Fertigkeit zu gelangen, die zum Beispiel die Hand einmal besaß.

„Eine Fingerhantel trainiert also Kraft oder Motorik?“

Ja, sogar beides! Wenn man das möchte!

Nach einer Operation

Nach einer Operation an der Hand oder auch dem Arm ist das Gewebe, die Muskulatur und auch die Motorik stark eingeschränkt. Im Rahmen einer Reha – Maßnahme werden Kraft und Motorik wieder hergestellt. Leider finden diese Übungen meistens nicht so oft statt, wie sie nötig wären. Hier ist ein Fingertrainer genau richtig am Platz. Ganz einfach zu Hause oder unterwegs angewendet, kann man nebenher immer etwas für seine Regeneration tun.

★ Wichtig:
Im Bedarfsfall spreche den Gebrauch bitte mit deinem behandelnden Arzt oder Therapeuten ab.

Gute Durchblutung

Wenn Du glaubst, als Reha – Maßnahme und nach einer Operation ist die Fingerhantel schon am Ende, liegst Du falsch. Ein Fingertrainer fördert nämlich allgemein auch die Durchblutung. Hast Du hin und wieder kalte Hände? Trainiere mit einer Fingerhantel, und das eiskalte Händchen ist Geschichte. Bewegung sorgt für eine bessere Durchblutung und das wiederum für mehr Wärme. Die Finger und die ganze Hand, wie auch der Unterarm, werden erwärmt und vom Körper besser versorgt.

Bedeutung für den Beruf

In jedem Beruf muss man in irgendeiner Art und Weise mit den Fingern, beziehungsweise mit den Händen arbeiten. Wer ein Chirurg ist, der braucht Präzisions-Hände. Wer viel am Schreibtisch sitzt, der braucht Ausdauer und belastbare Hände. Wer Maurer oder Masseur ist, braucht Kraft. Magier und Menschen, die mit Kunden arbeiten und Dinge präsentieren, brauchen schöne Hände.  Ein Polizist oder Sicherheitsfachkräfte, die bewaffnet unterwegs sind, brauchen Präzision, Stärke und Feingefühl. Die Hände und damit natürlich auch die Unterarme stellen den Erstkontakt zu anderen dar. Wir reichen einander die Hand. Und, sind wir ehrlich, Menschen mit ungepflegten Händen, die kraftlos am Körper hängen oder die nervös sind, nicht wissen was sie tun sollen, blass und dünn sind: Wie souverän werden sie eingeschätzt?

Man kann sehr viel an seiner Körpersprache arbeiten, damit ist die halbe Miete schon drin. Man kann aber auch an seiner Körpersprache UND an kräftigen, souveränen Händen arbeiten. Das sorgt für ästhetische Unterarme, die Eigenschaften wie das „Zupacken“ und „Vertrauen“ ausstrahlen. Wer kräftige Hände hat, einen kräftigen Händedruck hat, der wird sofort bei den „Machern“ einsortiert. Bei den Performern. Bei denen, die dynamisch kraftvoll alles in die Hände nehmen und umsetzen können.

Hand mit Pistole

Waffenträger

Ob Polizei oder der bewaffnete Wach- und Sicherheitsdienst. Manchmal müssen in der Öffentlichkeit Waffen getragen werden und ein sicherer Umgang  mit Ihnen ist unumgänglich. Aus diesem Grunde muss in regelmäßigen Abständen an Übungen teilgenommen werden. Die Fingerfertigkeit ist auch hier gefragt. Schwache Finger und Arme eignen sich nicht eine Waffe sicher zu führen. Es muss schnell und sicher gehen, wenn die Waffe zum Einsatz kommen muss. „Halte deine Extremitäten warm und geschmeidig“ – heißt es nicht umsonst. Womit könnte man dies besser bewerkstelligen als mit einem Fingertrainer?

Ärzte und Therapeuten

Der Chirurg arbeitet viel mit den Händen und das muss er so präzise wie eine Maschine tun. Absolute Beherrschung ist gefragt, die nicht an Kraft einbüßen darf. Manche Eingriffe sind nicht nur kompliziert sondern erfordern auch Energie und Ausdauer.

Menschen, die in der Pflege arbeiten, die können ebenfalls ein Lied davon singen, wie schwer der Job manchmal werden kann.

Nicht zuletzt Heiler, Reiki – Therapeuten und Masseure profitieren von schönen, starken und kräftigen Händen, die genügend Ausdauer mitbringen, um den Patienten Gutes zu tun.

  • Gesunde Hände Ergotherapie Akkupressur Training
  • Fingertrainer - 3
  • Hand mit Pistole
  • Fingertrainer - 3

Fingertraining für Musiker

Beim Spielen von Instrumenten werden nicht nur die Finger, sondern auch die Unterarme, sowie der ganze Oberkörper beansprucht. Hier spielt nicht die Kraft, sondern vor allem die Ausdauer die erste Geige.

Wer nach dem Gig oder der Probe elend lange an den „Nachwehen“ leidet, wem die Finger schmerzen, der kann mit einem Fingertrainer entgegenwirken.  Gerade Anfänger haben oft Schwierigkeiten durchzuhalten. Da kann die Fingerhantel super behilflich sein schon im Vorfeld kraft- und ausdauer-technisch auszugleichen!

Streichinstrumente

Bei den Streichinstrumenten benötigt man einen lockeren, aber gekonnten und gleichzeitig sicheren Griff. Nicht nur am Bogen, sondern auch, um die Akkorde richtig greifen zu können. Manchmal bekommt man davon einen Krampf oder die Kraft verlässt einen einfach.

Das muss auch nicht sein. Wer öfter mal seine Finger trainiert, fördert die Durchblutung, die Geschmeidigkeit und auch die gezielte Kraft. Auch wenn er gerade nicht probt. Das Training eignet sich für eine Geige, den Kontrabass, die Violine, ebenso wie auch für alle anderen Streichinstrumente.

Blasinstrumente

Ein Blasinstrument spielen ist gerade in der Anfangszeit total anstrengend. Der Atem und die Hände müssen zur selben Zeit gleichermaßen im Spiel sein. Wem taten da nicht schon die Finger weh? Damit man sich mehr auf die Noten und den Atem konzentrieren kann und sich weniger mit den schmerzenden Fingern herumplagen muss, eignet sich der Fingertrainer auch hier.

Saiteninstrumente

Last but not least, auch die Saiteninstrumente sollen hier nicht vergessen werden. Es braucht Ausdauer und Geschick, Gitarre und Co. sauber und langanhaltend zu spielen. Die Akkorde müssen mit der einen Hand gegriffen werden, mit der anderen Hand zupft oder schlägt man die Saiten an. Wer auf Geschwindigkeit abzielt, kann sich den Fingertrainer schnappen und auch die Geschwindigkeit der Bewegungen erhöhen.

Bedeutung für Hobbys und Sportarten

Klettern

Manchmal benötigt man Kraft, manchmal Ausdauer, manchmal Präzision – meistens alles zusammen. Machen wir da also keinen Unterschied, denn im Endeffekt ist es egal ob man sich dem Kampfsport oder der Akupressur widmet. Die Herrschaft über die Finger gilt es zu erlangen und das geht, wie bei so vielen anderen Dingen, nur mit üben, üben, üben.

Dann wollen wir die Energie der Zukunft mal nicht warten lassen!

Eine verstellbare Fingerhantel ist wunderbar für Trompetenspieler. Menschen die gerne klettern benötigen Kraft und auch Ausdauer.

So unterschiedlich wie die Bedürfnisse, sind natürlich auch die Trainingseinheiten.  Kraftsportler trainieren hart, Ausdauersportler öfter, dafür leichter.

Klettern

Beim klettern ist die Kraft in den Fingern, in den Händen und auch in den Armen lebensnotwendig. Auch wenn man mal in den Seilen hängt. Hier sind beide Komponenten wichtig. Ausdauer und Kraft, und das in jedem einzelnen Finger. Dabei ist es egal ob es an den „Gimpel“ geht oder in ein Kletterzentrum. Wer möchte schon abrutschen. Eben. Niemand. Der Fingertrainer kann also auch hier dazu beitragen, dieses Hobby nicht nur leichter und angenehmer, sondern auch kraftvoller zu gestalten.

Bodybuilder

Kraft ist wichtig und die muss zupacken. Hanteln, Stangen, Seile sind schwer und müssen gut gehalten werden können. Sonst droht das ganze Training ins schwanken zu geraten. Natürlich trainiert ein Bodybuilder seine Finger mit den Sätzen gleich mit. Was aber spricht gegen ein bisschen Training außerhalb des Studios? Nichts! Ganz im Gegenteil. Ergibt eine bessere Leistung beim nächsten Studiobesuch!

Handarbeiten

Hast Du schon mal gehäkelt oder gestrickt und nach einer Weile festgestellt, dass Dir die Finger davon wehtun? Oder bist Du im Bereich des Modellbaus unterwegs und wolltest ziemlich kleine, fummelige Dinge zusammenkleben? Schreibst Du vielleicht gerne, Kalligraphie beispielsweise, und Dir ist beinahe der Griffel aus der Hand gefallen? Auch hier, und bei vielen weiteren kleineren Handarbeiten, kann eine Fingerhantel nützlich sein die Feinmotorik der einzelnen Finger zu trainieren. Das ist gut für die Ausdauer, und dann gut für Dein Hobby!

Welche Muskeln werden beansprucht?

Quetschen, greifen, strecken. – bei allen Bewegungen, die mit der Hand und aus dem Handgelenk vollzogen werden, sind die Unterarme beteiligt. Anders ist die Steuerung der Finger nicht möglich. Unterteilt werden die Muskeln in zwei Gruppen:

  • die Beugemuskeln (Flexoren)
  • und die Streckmuskeln ( Extensoren)

Egal welchen Finger wir also bewegen, und egal in welchem Winkel und mit welchem Kraftaufwand wir das tun, sprechen wir die verschiedenen Muskeln in unserem Unterarm an, die sich nochmal in unterschiedliche Schichten aufteilen.

Wenn man die einzelnen Finger bewegt und den Unterarm befühlt, kann man sich ein Bild davon machen, wie viele das sind. Und wie kräftig sie sind – oder auch nicht.

Warum ist gerade eine verstellbare Fingerhantel besonders sinnvoll?

Eine einfache Fingerhantel, die aus einer Feder mit zwei Griffen besteht, ist sehr einfach und sehr kostengünstig. Leider ist man damit sehr schnell an ihrer Grenze. Wer sich eine Hantel zulegt, die vielleicht 10 kg Zugkraft hat, wird schnell feststellen, dass er keine lange Freude an dem Gerät hat. Drei Sätze zu 15 Wiederholungen sind dann schnell gemacht.

Fingertrainer - 1

Mehr Wiederholungen trainieren ab jetzt nur noch die Ausdauer, nicht die Griffkraft. Eine neue Hantel muss her, bis auch diese ausgereizt ist. Das kann beinahe ewig so weitergehen. Bei den einfachen Hanteln kommt dann noch hinzu, dass es immer irgendeinen faulen Finger gibt, der sich auf der Kraft der anderen Finger ausruht.

„Ist das der Sinn der Sache?“

➲ Nein!

Man möchte ja komplett trainieren und nicht nur einen Teil. Um also gleich alles richtig zu machen, muss eine verstellbare Fingerhantel her. Eine, die jeden Finger ansprechen kann. Eine, die sich anpasst, damit man nicht alle nasenlang eine neue benötigt.

Der Fingertrainer…

  • kann so eingestellt werden, dass jeder Finger eine eigene Gewichtsklasse hat. Damit ist es möglich, dass man durch gezieltes Training die schwächeren Finger ausgleichen kann.

  • eignet sich ideal im Sport, für die Gesundheit, im Beruf und auch in vielen Hobbys gleichermaßen.

  • ist preisgünstig und überall einsetzbar. Im Büro, für zwischendurch, während der Bahn- oder Busfahrt, man kann mit ihm spazieren und er ist klein genug, dass er in jede Tasche passt.

  • ist für Rechts- wie auch für Linkshänder bestens geeignet und natürlich auch für die andere Hand.

    ✪ Wusstest Du schon?
    Je nachdem, welche Hand Du weniger nutzt, ist dies auch Deine schwächere Hand. Bei manchen Menschen ist das derart ausgeprägt, dass man es mühelos erkennen kann.

  • wird Kraft, Ausdauer und auch die Motorik stärken und verfeinern.

➲ All das ist mit nur einem Gerät möglich! Das fetzt!

Fazit

Die Einsatzgebiete sind immens und das Ergebnis lässt sich bei regelmäßigem Training mit dem Fingertrainer richtig gut sehen – und fühlen, vor allem! Er ist für beinahe jeden Beruf, für jedes Hobby und für viele Lebensumstände bestens geeignet um an Kraft, an Ausdauer und an Feinmotorik zu gewinnen. Zu verlieren hat man nichts. Nicht mal an Ansehen, denn schöne und kräftige Hände spiegeln die Tatkraft und das „Zupacken können“ eines Menschen wider. Vertrauen entsteht.

Unser Fazit:

Eignet sich bestens für:

  • Hobby
  • Sport
  • Beruf
  • Gesundheit

Eigenschaften:

  • Überall nutzbar
  • Hervorragend mitzunehmen
  • Günstig im Vergleich
  • Einzelne Finger individuell trainieren
  • Für beide Hände nutzbar
grünerDaumenRechts

Neugierig geworden?

Hier geht’s zum beliebten ▶ Eno © Fingertrainer

❀ ENJOY!❀

Ideal für:

Hand nutzen beim Schreiben

Beruf

Training für den Beruf
  • Wachschutz
  • Polizei
  • Chirurg
  • Goldschmiede
  • Bürofachkräfte
  • Friseure
  • Körpersprachentraining
Musiker Mädchen Guitarre

Hobby

Training Hobby & Sport
  • Kletterer
  • Bodybuilder
  • Musiker
  • Schützen
  • Dart – Spieler
  • Billard – Spieler
  • Tüftler und Bastler
Gesunde Hände Ergotherapie Akkupressur Training

Gesundheit

Training Gesundheit
  • Schlaganfall
  • neuronale Schäden
  • allgemeiner Kraftverlust
  • nach Operationen
  • Stressabbau
  • Feinmotorik
2019-08-17T10:26:41+02:0028. Februar 2019|Gadget-for-LIFESTYLE|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar